Heimatverein Immenstaad

    Liebe Immenstaader, liebe Gäste,
    bereits zum 32. Mal geht unsere Immenstaader Jazz-Night an den Start. Nach einer 15-monatigen Musikpause proben die Musiker unserer DoX Memorial Big Band mit großem Engagement und Freude, um innerhalb von 5 Proben ein Konzert auf die Beine zu stellen.

    Zum ersten Mal findet unsere beliebte Jazz-Night unter freiem Himmel statt. Hierzu bietet das Freigelände unseres Aquastaads ein wundervolles Ambiente für den jazzigen Sound der DoX Memorial Big Band. Die Band mit ihrem musikalischen Leiter Hartmut Heinzelmann, sowie deren Frontfrau Dagmar Egger bieten Arrangements in erfrischendem modernem Gewand. Der musikalische Spannungsbogen bewegt sich von Sammy Nestico Swing Klassikern, über zarte Balladen, Funk Rock bis hin zu Soul und Pop von Stevie Wonder und Amy Winehouse.

    Die Big Band und der Heimatverein sind in schon in großer Vorfreude auf ein Konzert vor bezaubernder Kulisse. Zu den vorhandenen Sitzplätzen bietet sich auch die Möglichkeit Picknickdecken mitzubringen. Die Bewirtung übernimmt freundlicherweise Familie Ötztürk vom Aquastaad.

    Datum: Samstag, 10.07.2021
    Veranstaltungsort: Liegewiese des Aquastaad
    Einlass: 20.00 Uhr
    Beginn: 20.30 Uhr
    Tickets an der Abendkasse: 15,- €

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
    Die zu diesem Zeitpunkt vorgegebenen Corona-Regeln werden eingehalten.

    Immenstaad

    1094

    Erstmalige Nennung

    Traditionencodex des Klosters Weingarten


    Es heißt darin, dass Herzog Welf IV. bereits vor 1094 dem Kloster ein Gut in Immenstaad geschenkt hatte. Es handelt sich um den späteren Weingartner Hof an der Seestraße West.

    1331

    Urkundliche Nennung

    Immenstaad


    Es erfolgt die erste direkte urkundliche Nennung des Ortes.

    1994

    900 Jahre

    Immenstaad


    Im Jahr 1994 feierte Immenstaad das 900-jährige Jubiläum.

    2019

    925 Jahre

    Immenstaad


    Wappen von Immenstaad

    Wappen Immenstaad

    Der Wolkenbord im Wappen erinnert an die Fürstenberger, die zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert neben anderen Obrigkeiten die Herrschaft über Immenstaad ausübten.

    Mit Muschel, Krone und Pilgerstäben im Wappen wird auf den heiligen Jodok, den Schutzpatron der Pfarrkirche, hingewiesen. Bereits ein Gemeindesiegel aus dem Jahre 1583 zeigt den hl. Jodok mit einer Krone zu seinen Füßen.


    Wappen von Kippenhausen

    Wappen Kippenhausen

    In Silber über einem grünen Schildfuß zwei grüne Weinstöcke mit blauen Trauben behangen. Die Weinstöcke werden von schwarzen Rebstöcken gehalten. Die Schildfigur mit den Weinstöcken nimmt Bezug auf den Weinbau, der in früheren Jahrhunderten in der Gemeinde hauptsächlich betrieben wurde.

    Kontakt

    Heimatverein Immenstaad e.V.
    Thomas Schmidt (1. Vorsitzender)
    Hersbergweg 1
    88090 Immenstaad
    0 75 45 / 60 12
    mail@heimatverein-immenstaad.de

    Nächste Termine

    Samstag, 25. Juni 2022
    Jazz-Night mit der DoX Memorial Big Band
    Samstag, 09. Juli 2022
    's Fescht am Steg
    Sonntag, 11. September 2022
    Tag des offenen Denkmals